Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Parea - Kinder machen sich stark

Parea - Kinder machen sich stark

„Parea-Kinder machen sich stark“
Chancengleichheit durch Bildung – dieses Ziel verfolgt Parea mit dem Bildungsprojekt „Parea-Kinder machen sich stark“ für Kinder und Jugendliche. Das Projekt hat im Oktober 2018 gestartet und dient der zukunftsorientierten und damit nachhaltigen Stärkung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren im Quartier. Es wird vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und erstreckt sich über eine Laufzeit von 27 Monaten. Kindgerecht werden elementare Themen aufbereitet, die in verschiedenen Modulen und Bausteinen mal spielerisch, mal ernst, aber immer mit viel Freude gestaltet sind. Hier ein kleiner Ausblick, womit sich die Kinder beschäftigen werden: Sprachkompetenz in der Sprach- und Lernwerkstatt, Berufsorientierung, Stärkung der sozialen Kompetenz durch Selbstwahrnehmung, Selbstbewusstseinsstärkung, Respekt, Medienkompetenz und Freundschaft, „Gesunder Körper – gesunder Geist“ (gesundheitliche, physische, psychische Kompetenzen - Pubertät, Schönheit, Ernährung, Fitness) sowie das kreative Erleben und Schaffen durch Zirkus, Theater und Kunst. Highlights sind dabei der Vorlesetag im November, der Besuch einer Polizeihauptkommissarin, ein Selbstverteidigungskurs, der Besuch eines Erlebnisbauernhofs usw.
 
Anmeldungen sind noch möglich:
PAREA gGmbH
Marlene Strauch, Projektleitung
Florenzer Straße 32, 50765 Köln-Chorweiler
Festnetz: 0221 / 3795274
Mobil: 0160 / 7130747
 

Über Parea

Parea, im Jahr 2000 vom Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen initiiert, ist eine bislang einzigartige gemeinnützige Initiative der privaten Wohnungswirtschaft. Der Name „Parea“ stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Miteinander“.

Bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel sind die Herausforderungen an das Quartiersmanagement heute vielfältiger als früher. Parea bringt sich deshalb aktiv in die Entwicklung des sozialen Lebens in den Wohnvierteln ein, in denen sie tätig ist. Ziel aller Aktivitäten ist, das Miteinander der Bewohner zu verbessern, soziales Engagement zu fördern und Hilfen im und für den Alltag der Bewohner zu organisieren. Das Konzept umfasst verschiedene Angebote für unterschiedliche Altersgruppen, zum Beispiel Interessengruppen aus der Mieterschaft wie Frauentreff, internationaler Kochkurs und Hausaufgabenhilfe, das Aktive Seniorenwohnen, U 3-Betreuung und Projektarbeit. Mit ihren Tätigkeiten leistet Parea immer auch Hilfe und Anschub zur Selbsthilfe.

Parea ist als gemeinnützige Gesellschaft organisiert und finanziert sich aus Spenden und Zuwendungen der Wohnungswirtschaft sowie öffentlichen Zuschüssen und Projektmitteln. Die Gesellschaft, die gegenwärtig an rund 50 Standorten in 21 Städten mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen tätig ist, versteht sich als Teil eines lokalen Netzwerks und kooperiert mit zahlreichen Partnern aus dem sozialen und gesellschaftlichen Bereich. Parea ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe in verschiedenen Städten Nordrhein-Westfalens.

 

© 2019 | SOZIALRAUMKOORDINATION.KOELN
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.
Suche